Gebrauchte Multifunktionsdrucker

FRISCH GEWARTET MIT GEWÄHRLEISTUNG


Bei den von uns angebotenen gebrauchten Multifunktionsgeräten handelt es sich um Leasingrückläufer. Alle Multifunktionsdrucker werden in unserer eigenen Werkstatt aufbereitet, gereinigt, einer Wartung unterzogen und geprüft. Falls erforderlich, tauschen wir natürlich auch Verschleißteile gegen original Ersatzteile aus. So ist zwar das Gehäuse eines gebrauchten Multifunktionsgerätes aus unserem Hause zwar „second hand“ und kann leichte Gebrauchsspuren aufweisen, das Innenleben ist allerdings neuwertig und in gutem Zustand. Selbstverständlich garantieren wir auf jedes Multifunktionsgerät 12 Monate Gewährleistung. Auf Anfrage sind auch Wartungsverträge möglich.

Multifunktionsdrucker gebraucht – neu eingestellte Angebote –


Übersicht der Multifunktionslösungen

DIN A4 s/w

Den günstigen Einstieg in den Bereich der All-in-One Drucker ermöglichen Schwarz/Weiß MFP Geräte mit DIN A4 Druckausgabe.Diese eignen sich in Büros mit hohem Druckvolumen, wo vorrangig Texte und einfarbige Tabellen gedruckt werden sollen. <<mehr>>

DIN A3 s/w

Im technischen Bereich müssen häufig Zeichnungen und Skizzen in größerem Format ein-gescannt oder kopiert werden. Multifunktions-drucker s/w DIN A3 erlauben das Bedrucken von Papier in den Formaten A5 bis A3+.

<<mehr>>

 

DIN A4 Farbe

Soll in hoher Farbqualität gedruckt werden, sind Multifunktionsdrucker mit Farbtonern gefragt. Hohe Druckgeschwindigkeiten, günstige Unterhaltskosten und sparsamer Strom-verbrauch zeichnen die Farbdrucker mit Multifunktionen aus. <<mehr>>

 

DIN A3 Farbe

Die großen Multifunktions Farblaserdrucker mit großzügigem Arbeitsspeicher und schnellem Prozessor, eignen sich besonders in Umfeldern, in denen Pläne, Skizzen oder Zeichnungen im Format DIN A3 / A3+ gedruckt werden müssen. 

<<mehr>>



Was macht Multifunktionsdrucker so interessant?

Mit der Größe eines Unternehmens steigt auch die Anzahl der benötigten Bürotechnik. Auf und neben den Schreibtischen sammeln sich Drucker, Scanner, Kopierer und Faxgeräte. Je nach Druckaufkommen teilen sich die Drucker noch auf in Tintenstrahlgeräte (für qualitativ hochwertige Bilderdrucke) und Laserdrucker (für Druckaufträge mit hohem Volumen). Viele Geräte bedeutet nicht nur ein Platzproblem, sondern auch einen erhöhten Energieverbrauch – denn nicht nur im Betrieb, auch im Stand-by benötigen Drucker, Scanner, Fax und Co. einiges an Strom. Multifunktionsdrucker können hier die benötigte Abhilfe schaffen, denn sie vereinen gleich mehrere Geräte in einem Gehäuse.

 

Wofür einst vier Geräte benötigt wurden, reicht nach der Anschaffung eines Multifunktionsgeräts ein einziges. Doch inwieweit kann ein Multifunktionsdrucker wirklich vier einzelne, auf ihren Einsatzzweck hin spezialisierte Technik ersetzen? Oder müssen so viele Kompromisse hinsichtlich Leistung eingegangen werden, dass man zwar von allem ein wenig, aber nichts in Perfektion bekommt?

 

In vergangenen Tagen musste man noch hinsichtlich Funktionalität und Bedienbarkeit einige Kompromisse hinnehmen. Wahlweise war die Druckleistung hervorragend und dafür die Kopiereinheit miserabel, oder die Geräte konnten hervorragend zuverlässig faxen, dafür aber nur eine mittelmäßig überzeugende Druckqualität aufweisen. Die Zeiten der Kompromisse sind heutzutage allerdings vorbei. Moderne Multifunktionsdrucker erfüllen alle die ihnen zugedachten Aufgaben mit der gleichen Präzision und Zuverlässigkeit wie Einzelgeräte. Auch preislich sind Multifunktionsdrucker mittlerweile so gestaltet, dass sie für Unternehmen eine ernstzunehmende Alternative darstellen. 

Große Leistung bei kompakten Maßen

Die große Besonderheit und damit das Alleinstellungsmerkmal der All-in-One Drucker ist die extrem kompakte Bauform. Bei Einzelgeräten muss man in die Breite gehen, wenn man alle Geräte auf dem Schreibtisch unterbringen möchte. Nimmt man pro Gerät eine Kantenlänge von 50 Zentimetern an, so belegt jedes Gerät 0,25 Quadratmeter Fläche. Hochgerechnet auf 4 Geräte ist das ein kompletter Quadratmeter, der an Platz in Beschlag genommen werden. 

 

Bei Multifunktionsdruckern wird nicht auf Breite, sondern auf Höhe gesetzt. All-in-One Drucker sind so konzipiert, dass auf möglichst wenig Fläche möglichst viele Funktionen verfügbar sind. Mehr als 50 Zentimeter in Länge und Breite messen die wenigsten, so dass Sie mit 0,25 qm Flächenbedarf auskommen. 

Umwelt- und Ressourcenschonend

Multifunktionsdrucker sparen nicht nur Fläche auf den Schreibtischen ein – sie sind auch im Vergleich zu vier Stand-Alone-Geräten besonders umwelt- und ressourcenschonend. Während für einen Drucker, einen Dokumentenscanner, einen Kopierer und ein Fax gleich viermal Energie für die Herstellung und den Vertrieb aufgewendet werden muss und viermal Plastik und Toner am Ende des Lebenszyklus zu entsorgen ist, ist es bei einem Multifunktionsdrucker jeweils nur die einfache Menge. 

Funktionen

Die Bezeichnung deutet es ja bereits an: Ein Multifunktionsdrucker kann mehrere Aufgaben übernehmen. Drucken, Scannen und Kopieren ist bei modernen All-in-One-Druckern standardmäßig möglich. Die meisten Multifunktionsdrucker ermöglichen es zusätzlich auch, Faxe über die Telefonleitung zu verschicken. Fragen Sie auch nach Zubehör und Zusatzfunktionen wie Faxkarte, Zusatzkassetten, Finisher mit Hefter, Locher oder Broschüreneinheit.

 

Duplex Druck

Sollten häufig Flyer erstellt und ausgedruckt oder kleine Broschüren realisiert werden, dann sollten Sie besonderen Wert auf Drucker mit Duplex Funktion legen. Duplexdruck -auch als doppelseitiger Druck bezeichnet- ermöglicht es, ein Blatt Papier (natürlich auch mehrere Seiten im Seriendruck) beidseitig zu bedrucken. 

 

Druckvolumen

Die grundlegende Aufgabe der Multifunktionsdrucker ist bei aller Vielseitigkeit immer noch der Ausdruck von Dokumenten, Grafiken und Bildern. Bei der Anschaffung eines neuen oder gebrauchten Multifunktionsgeräts ist immer auf den späteren Verwendungszweck zu achten. Sollen hauptsächlich Texte, Tabellen und einfache Grafiken zu Papier gebracht werden und liegt das monatliche Druckvolumen über 2000 Seiten, so ist einem Laserdrucker immer der Vorzug zu geben. Laserdrucker drucken äußerst kosteneffizient, die Preise pro Seite liegen durchschnittlich zwischen einem und drei Cent.

 

Das Kopieren ist ein Druckverfahren zum Vervielfältigen bestehender Dokumente. Das Kopieren gehört neben dem Drucken zu den hauptsächlichen Aufgaben eines Multifunktionsgerätes. Kopien dienen generell dazu, bereits ausgedruckt vorliegendes Dokument durch Vervielfältigung weiterverwenden zu können, ohne hierfür das Original nutzen zu müssen.

 

Scannen bedeutet die Re-Digitalisierung von Dokumenten, die in ausgedruckter Form vorliegen. Scannen kann entweder in Farbe oder in schwarz/weiß durchgeführt werden. Schwarz/weiß-Scanner werden hauptsächlich genutzt, um Textdokumente digital zu erfassen und somit als Datei (meist als pdf) auf dem Rechner ablegen zu können. Farbscanner sind immer dann gefragt, wenn Bilder, Fotos oder Grafiken digital nacherfasst werden müssen. 

 

Gerade im Bereich Faxen spielt ein Multifunktionsdrucker seine Stärken aus. Faxe können hier klassisch per Ausdruck und Einlesen über den Einzug versendet werden, oder digital per Knopfdruck aus gängigen Schreibprogrammen heraus. Beim bekannten Vorgehen wird ein gedrucktes Dokument auf die Auflagefläche des Multifunktionsdruckers gelegt. Das Dokument wird optisch erfasst und in digitale Signale umgewandelt. Diese Signale werden über die Telefonleitung an das Empfangsgerät versendet. Beim rein digitalen Faxversand entfällt der Schritt des optischen Erfassens. Hier werden Schriftstücke direkt aus dem Schreibprogramm (oder einer ERP Lösung) heraus versendet. Der Faxempfang kann wahlweise durch einen Ausdruck oder ebenfalls digital als Datei erfolgen.

Multifunktionsdrucker gebraucht kaufen

„Können wir uns nicht leisten“ oder „Ist doch viel zu teuer für das bisschen Gerät!“ – in vielen kleinen oder mittleren Unternehmen scheut man die hohen Investitionskosten für einen Multifunktionsdrucker. Klar, mit Kosten zwischen 500 und mehreren tausend Euro für hochwertige Drucker in Premiumqualität sind die Geräte alles andere als günstig. Eine extrem rentable Möglichkeit haben viele Entscheider dabei aber gar nicht auf dem Schirm. Gebrauchte, generalüberholte All-in-One-Drucker stellen eine hervorragende Alternative zu Neugeräten dar. Gebrauchte Geräte kosten im Schnitt weniger als die Hälfte von vergleichbaren neuen Multifunktionsdruckern – und leisten die gleiche, zuverlässige Arbeit. 

 

Wir bieten Versandkosten frei jegliche Art von Bürotechnik sowie Toner, Zubehör & Verbrauchsmaterial. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und erfahren Sie mehr über unsere günstigen Leasingmöglichkeiten.

 

Wir beraten Sie gerne!

Ihr JTB Team